Der Obus- und Duo-Bus-Betrieb in Esslingen am Neckar

private Webseite        

home
inhalt
obus-forum
kurzbeschreibung
aktuelles
presse
fahrzeugtabellen
bilder und beschreibungen von fahrzeugen und ausrüstungen
bildergalerien
fahrleitungsnetz und betriebliche besonderheiten
geschichte und literatur
jahresübersichten
der schrottplatz in reichenbach
modelle
weitere Betriebe
links
verfasser

 

 

Wirtschaftsbericht aus Haushaltssatzung für das Rechnungsjahr 1959

Wirtschaftsbericht aus Haushaltssatzung für das Rechnungsjahr 1962

zurück (geschichte)

 

Wirtschaftsplan aus Haushaltssatzung für das Rechnungsjahr 1958

Feststellung am 18.12.1957

(ausgewählte Daten, Kommentare kursiv)

 

Betriebsdaten:

a) Eröffnungsjahr der Strassenbahn 1912, Obusbetrieb ab 10. Juli 1944
b) Streckenlänge Oberesslingen bis Obertürkheim:  7,026 km
c) Am 1. Juli 1953 wurde die Omnibuslinie Gartenstadt-Marktplatz-Hauptbahnhof-Pliensauvorstadt und zurück mit Kraftomnibussen in Betrieb genommen.
d) Streckenlänge Gartenstadt-Pliensauvorstadt:  6,8 km
e) Omnibuslinie vom Bahnhof Oberesslingen-Industriegelände Neckartalstrasse und zurück. Inbetriebnahme am 2. Januar 1957.
f) Streckenlänge Bahnhof Oberesslingen-Neckartalstrasse:  2,2 km
g) Zahl der Obusse:        14 1, 3-5, 6-10, 11-15
Zahl der Omnibusse:    7 31-37

Zahl der Anhänger:     15

81-84, 85-87, 88, 89-90, 91-95
h) Personalstand siehe Stellenübersicht

 

I. Betriebsaufwand Obusbetrieb

Ausgaben 1958 (DM) 1957 (DM) vorl. Ergebnis 1956 (DM)
Vergütung Angestellte 47.800 47.400 44.227
Vergütung Fahrpersonal 515.000 465.200 425.341
Vergütung Hallepersonal 185.000 179.200 169.232
Ruhelöhne 21.800 45.000 44.882
Treibkraftkosten 116.000 116.000 112.538
Streckenunterhalt 10.000 10.000 7.117
Betriebsmittel (Fahrzeuge) 105.000 112.000 106.257
Gleichrichteranlage 3.000 2.000 4.262
Abschreibungen Obusse und Anhänger 126.000 102.900 91.548
Schienenausbau - 23.500 20.000
Verlegung der Fahrleitungen in Mettingen - - 10.217
Bau einer Haltestellenbucht Ecke Berliner- und Schelztorstr. - 12.000 -
. . . . . . . . . . . .
Betriebsaufwand für Obusbetrieb 1.398.850 1.379.070 1.296.842

 

II. Betriebsaufwand Omnibusbetrieb

Ausgaben 1958 (DM) 1957 (DM) vorl. Ergebnis 1956 (DM)
Vergütung Angestellte 10.800 10.800 9.854
Vergütung Fahrpersonal 211.000 182.400 150.935
Vergütung Hallepersonal 36.000 29.000 25.224
Ruhelöhne - - -
Treibstoffkosten 62.500 65.500 48.492
Streckenunterhalt 2.000 2.000 1.263
Betriebsmittel (Fahrzeuge) 45.000 45.000 31.200
Abschreibungen Omnibusse und Anhänger 74.500 96.300 86.316
. . . . . . . . . . . .
Betriebsaufwand für Omnibusbetrieb 520.680 503.650 406.852

 

III. Einnahmen Obusbetrieb

Einnahmen 1958 (DM) 1957 (DM) vorl. Ergebnis 1956 (DM)
Fahrscheinverkauf 1.080.000 1.015.500 933.484
Zeitkartenverkauf 430.000 462.000 406.866
Bef. der Polizei 1.300 1.300 1.283
. . . . . . . . . . . .
Einnahmen Obusbetrieb 1.516.500 1.483.400 1.346.086

 

IV. Einnahmen Omnibusbetrieb

Einnahmen 1958 (DM) 1957 (DM) vorl. Ergebnis 1956 (DM)
Fahrscheinverkauf 375.500 358.000 290.662
Zeitkartenverkauf 88.000 90.800 79.535
Bef. der Polizei 500 500 367
. . . . . . . . . . . .
Einnahmen Omnibusbetrieb 466.550 451.050 371.934

 

V. außerordentliche Erträge

Einnahmen 1958 (DM) 1957 (DM) vorl. Ergebnis 1956 (DM)
Vermietung Obushalle 1.900 2.100 2.431
Reklameerträge 3.600 3.000 5.040
Verkauf von Straßenbahnschienen - - 20.236
. . . . . . . . . . . .
gemeinsame Einnahmen 11.900 10.530 36.471

 

VI. Gewinn / Verlust (gesamt)

Bilanz 1958 (DM) 1957 (DM) vorl. Ergebnis 1956 (DM)
Gewinn 12.070 480 -
Verlust - - 3.913
Kostendeckungsgrad Obusbetrieb 108% 108% 104%
Kostendeckungsgrad Omnibusbetrieb 90% 90% 91%

 

Finanzplan

1958 (DM)

Eigenmittel aus Abschreibungen 1958 264.650
Finanzbedarf für Darlehensrückzahlung 118.150
1 Obus-Aufbau für Obus Nr. 4, genehmigt laut Beschluß vom Gemeinderat vom 24.7.1957, §190 32.400
Einbau von Rückstromschaltern und Sicherungseinrichtungen im Gleichrichterwerk 7.500
Ergänzung der Hebevorrichtung für den Turmwagen 2.000
1 Wartehalle an der Obushaltestelle Schelztor-Gymnasium 4.000
1 Einachs-Transportanhänger für Stahlrohrmaste 1.000
1 Großraum-Omnibus für 110 Personen (Wagen 38) 70.000
1 Tauschmotor 5.700
. . . . . .
Benötigte Mittel in Summe 264.650

 

Personal - Stellenübersicht

Soll-Ansatz 1958 

Betriebsleiter Obus: 1/2, Verwaltung: 1/2
Buchhalter 1
Kassier 1
Schreibhilfe Obus: 1, Omnibus: 1
Aushilfe 1
Verkehrsaufseher Obus: 3
Hilfsaufseher Obus: 1, Omnibus: 1
Werkmeister 1
Putzfrau 1
Fahrer und Schaffner Obus: 80, Omnibus: 32
Halle und Werkstatt Obus: 25, Omnibus: 5 
Summe Angestellte 12
Summe Arbeiter 143

 

 

 

© 2000-2017  R. K.