Der Obus- und Duo-Bus-Betrieb in Esslingen am Neckar

private Webseite        

home
inhalt
obus-forum
kurzbeschreibung
aktuelles
presse
fahrzeugtabellen
bilder und beschreibungen von fahrzeugen und ausrüstungen
bildergalerien
fahrleitungsnetz und betriebliche besonderheiten
geschichte und literatur
jahresübersichten
der schrottplatz in reichenbach
modelle
weitere Betriebe
links
verfasser
zu den Jahresübersichten
Jahresübersicht 1978
1978   (nur Linien- und Überlandlinienfahrzeuge)

      

Typ  Anzahl  

Betriebsnummer 

       
Zweiachs-Obusse: 12   13-14, 16-22, (23)*, 32-34
Zweiachs-Dieselbusse: 27   44-45, 47-48, 51-53, 54-55, 56-59, 71-73, 74-75, 76-77, 78-84
Diesel-Gelenkbusse:   7   101-107
total: 46    
 

* 23 abgestellt

 
  • Durch die Aufgabe des END Straßenbahnbetriebes geht die Betriebsführung der END-Linien ED, EN und De an den SVE über. Gleichzeitig wird zur besseren Bedienung des Zollbergs die Linie Z eingeführt. Im Einzelnen sind hierfür folgende Fahrzeuge beschafft worden:

    7 Mercedes-Benz O 305 G zu je DM 268300.- zuzügl. DM 6700.- für die 4-Gang-Automatik. Die Wagen erhalten die Betriebsnummern 101-107. Sie sind die ersten Gelenkbusse des SVE.

    7 Mercedes-Benz O 305 zu je DM 160000.-

    Diese SL1 Standardbusse sind bereits Ende 1977 unter den Betriebsnummern 78-84 eingereiht worden. Sie sind mit 4-Gang Wechselgetrieben ausgestattet.

    Die Busse dieser zwei Serien werden nicht selten auch auf der Linie 1 eingesetzt.

  • Der Duo-Bus Prototyp OE 302 ist vermutlich Ende 1978 an den Hersteller zurückgegangen, und ist deshalb im Fahrzeugbestand nicht aufgeführt

  • Für den "Esslinger Reiseverkehr" stehen 5 Mercedes O 302 (61, 65-68) zur Verfügung

 

© 2000-2017  R. K.