Der Obus- und Duo-Bus-Betrieb in Esslingen am Neckar

private Webseite        

home
inhalt
obus-forum
kurzbeschreibung
aktuelles
presse
fahrzeugtabellen
bilder und beschreibungen von fahrzeugen und ausrüstungen
bildergalerien
fahrleitungsnetz und betriebliche besonderheiten
geschichte und literatur
jahresübersichten
der schrottplatz in reichenbach
modelle
weitere Betriebe
links
verfasser
zu den Jahresübersichten
Jahresübersicht 2009
2009   (nur Linienfahrzeuge)

      

Typ  Anzahl  

Betriebsnummer 

Ø-Alter
Gelenk-Obusse: 9   210-218    7,3
Dieselbusse: 12   010-015, 016-018, 019-020, 031    4,6
Gelenk-Dieselbusse:  19   103-113, 114-116, 117, 118-119, 120, 121    4,9
total: 40    
historische Fahrzeuge:     22* 47,1
      327* 15,0
                                                    

* Obus 22 und Duo-Bus 327 werden vom Verein Stuttgarter Historische Straßenbahnen e. V. betreut.

 
13.12.2009 Abermals findet eine deutliche Angebotsverbesserung mit Fahrplanwechsel zum 13.12.2009 statt. Die Linie 101 wird zukünftig wie folgt bedient:

Mo-Fr: ein weiterer Umlauf nachts. Betriebsschluss ist somit um 0:32 Uhr.

Sa: zwei weitere Umläufe nachts. Betriebsschluss ist somit um 1:02 Uhr.

So: ein weiterer Umlauf nachts. Betriebsschluss ist somit um 0:33 Uhr. Viertelstundentakt ab mittags bis abends mit vier Kursen (bisher 20min-Takt morgens bis abends mit drei Kursen).

Kompensiert wird das verbesserte Angebot mit Ausdünnungen in den Schwachlastzeiten:

Sa: 1/2-Stunden-Takt bis 8:00 Uhr.

An Samstagen bedient der erste Ausrücker nicht mehr ab Bismarckstraße, sondern ab Lerchenäcker. Ein Obus rückt nach Mettingen aus und bedient nach Befahren der Wendeschleife (8:23 Uhr).

So: 1/2-Stunden-Takt bis 12:00 Uhr. 

Mo-Fr: die Fahrt um 4:37 Uhr ab Lerchenäcker entfällt. Die erste Fahrt beginnt ab Lerchenäcker (4:22 Uhr), seither ab Bismarckstr. (4:32 Uhr). Der 15min-Takt beginnt ab 4:52 Uhr.

Die Situation bei den Verstärkungskursen an Schultagen ändert sich wie folgt:

  • morgens bereits ab Bismarckstraße (6.40 Uhr) nach Bhf. Mettingen bis zurück zur Bismarckstraße
  • mittags ab Lerchenäcker (13.02 Uhr) nach Mettingen Bhf., anschließend zurück als Leerfahrt

Der erste Kurs zur Taktverdichtung am Nachmittag rückt nach Obertürkheim aus und bedient ab Bismarckstraße (15:10 Uhr). Der zweite Kurs rückt nach Lerchenäcker aus und bedient ab der Haltestelle Rosenau (15:34 Uhr).

06.09.2009 Obus 22 ist am 05.09.2009 für einen befristeten Aufenthalt zurück nach Esslingen transportiert worden. Das Unwetter, das Anfang Juli die Halle des SHB in Zuffenhausen unter Wasser setzte, hat auch den Obus in Mitleidenschaft gezogen. Nach der Trockenlegung soll das wahre Ausmaß der Schäden untersucht werden.

Obus 22 am 06.09.2009 auf dem Betriebshofsgelände

06.06.2009 Am Sonntag, 07.06.2009 ist Gemeinderatswahl im Rahmen der Kommunalwahlen. Bündnis 90/Die Grünen, SPD und die Freien Wähler haben zur Erfüllung der Klimaschutzziele konkret die Erweiterung des Obusnetzes in ihre Wahlprogramme geschrieben.
24.04.2009 In Esslingen findet vom 18.-19.06.2009 die 2. Nationale Fachtagung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e. V. unter dem Motto "Der Elektrobus - umweltgerechtes und energieeffizientes Verkehrssystem für die Stadt der Zukunft" statt. Die Präsentationsbeiträge enthalten u. a. Informationen zur geplanten Förderung der Elektromobilität und Planungen zur Erweiterung (Esslingen) oder Neuerrichtung (Spanien, Leipzig) von Trolleybussystemen. Am zweiten Tag liegt der Schwerpunkt der Redebeiträge auf den technischen Innovationen des Elektroantriebs und der Energieübertragung, bevor mit einer Podiumsdiskussion die Veranstaltung ausklingen wird. Zum Rahmenprogramm gehören u. a. eine Obus-Sonderfahrt und die Besichtigung des SVE-Betriebshofes.

Alle Informationen unter http://www.ba.dlr.de/obus-konferenz/

Eine Zusammenfassung von Jürgen Lehmann siehe http://home.arcor.de/trolleymotion/okb77.pdf

18.04.2009 Die am 14.04.09 begonnenen Belagarbeiten in der Schenkenberg-, Cannstatter- und Obertürkheimer Str. endeten früher als geplant, so dass der Obusbetrieb auf der Linie 101 bereits am Samstag wieder aufgenommen werden konnte. Die Unterbrechung wurde auch für Revisionsarbeiten, die die GA durchführte, genutzt. 

© 2000-2017  R. K.