Der Obus- und Duo-Bus-Betrieb in Esslingen am Neckar

private Webseite        

 

Uerdingen-Henschel Obusse 29 und 30 (ex Bremen 314, 315)

Typ Einsatzzeitraum Baujahr Leistung Fahrgestell-Nummern
ÜH III s / BBC 1961 - 1971 1953 85 kW 6591-29200 / 6592-29201

 

Besonderheiten:

  • Die Obusse 29 und 30 wurden 1961 von dem stillgelegten Bremer Obusbetrieb übernommen. Esslingen besaß somit insgesamt sieben ÜHIIIs.
  • Die Anordnung der Mitteltür ist gegenüber allen anderen mir bekannten ÜHIIIs um eine Fensterbreite nach hinten versetzt.
  • Im Gegensatz zu den bepolsterten Sitzen bei den übrigen ÜHIIIs hatten diese Obusse eine Durofol-Bestuhlung.
  • Obus 30 unterschied sich zudem durch schwarze Scheinwerfer-Umrandungen und durch kantige Verschalungen im Bereich des Stromabnehmerbocks.
  • Die ex Bremer Obusse waren in Esslingen aufgrund ihres schwächeren Differentials (Schneckenradantrieb) mit alten 85 kW-Motoren (BBC-Wien) aus der ersten Fahrzeuggeneration (MAN) ausgerüstet, und deshalb auch nicht so intensiv im Einsatz, wie die Wagen 11-15.
  • Trotz Einführung des Einmannbetriebes auf den Obuslinien (1969), erhielten diese Obusse keine automatische Türsteuerung mehr. Sie wurden im Sommer 1971 (Obus 29 im Juli, Obus 30 im August) wiederum durch Gebrauchtfahrzeuge ersetzt.
  • Aus BBC-Unterlagen geht hervor, dass die Wagen ursprünglich mit einer Batterie-Notfahreinrichtung geliefert wurden. Ob diese in Esslingen benutzt wurde, ist nicht bekannt.
  • Obus 29 stand bis ins Jahr 2003, mehr als 30 Jahre nach seiner Außerdienststellung, auf dem Schrottplatz in Reichenbach an der Fils.

 

 

Obus 29 auf dem Schrottplatz Reichenbach, Okt. '97

 

Weitere Aufnahmen von Obus 29 unter "Der Schrottplatz in Reichenbach".

 

für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken

 Obus 30 am 15.06.1970 nach beendetem Einsatz im Depotvorhof

 

für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken

 Die Obusse 29 und 30 am 15.06.1970 in der Depothalle

 

                                               

nächste Seite

zurück (Zusammenfassung der Beschreibungen)

zurück (Fahrzeugliste)

 

           

 

 

© 2000-2017  R. K.