Der Obus- und Duo-Bus-Betrieb in Esslingen am Neckar

private Webseite        

 

Der Baden-Badener ÜHIIIs/BBC 224 am 17.07.2010 während der Feierlichkeiten 

zum 100jährigen Jubiläum der Verkehrsbetriebe Baden-Baden Linie

Fotos (wenn nicht anders vermerkt) aufgenommen von Ronald Kiebler

J. Ward und D. Pearson brachten nach sieben Jahren erneut ihren hervorragend in Schuss gehaltenen Obus 224 in seine Heimatstadt Baden-Baden, wo er mittels Spannungsversorgung durch Generatoranhänger 198 zur Begeisterung aller Besucher Pendelfahrten zwischen Lichtental und Oberbeuern durchführte. Das Fest im Betriebshof der Baden-Baden Linie überzeugte durch eine gelungene Mischung aus informativen Darbietungen und kurzweiliger Unterhaltung. 

 

Obus 224 kurz vor der Einfahrt in die Schleife Lichtental

 

Obus 224 mit Generatoranhänger in der Schleife Lichtental gegenüber des Betriebshofes

 

 Obus 224 bei der Ausfahrt aus der Schleife in Lichtental

 

Blick auf die Anzeigetafel des Generatoranhängers. So lassen sich die aktuellen Belastungswerte von der Heckplattform des Obusses aus kontrollieren.

 

Obus 224 auf der Fahrt in Richtung Oberbeuern

 

 Obus 224 in der Wendeschleife Oberbeuern

 

 Aufbruch zur letzten Rundfahrt                                                                                                                                    Foto: R. Maggi

 

 Der Museums-Straßenbahn-Triebwagen 16 aus Ulm (ex Baden-Baden 5) feiert in 2010 ebenfalls seinen 100. Geburtstag

 

 Ein moderner Citaro G der Stadtwerke in Lichtental

 

Pendelverkehr mit Obus 224 am 19.07.2003

zurück (Startseite)

 

 

© 2000-2017  R. K.