Der Obus- und Duo-Bus-Betrieb in Esslingen am Neckar

private Webseite        

 

Vetter Obus 203

Typ Einsatzzeitraum Baujahr Leistung Fahrgestell-Nummer
Vetter VE 16 SO / Kiepe 02.1987 - 11.2000 1986 90 kW D8600801

 

Besonderheiten:

  • Vetter-Obus 203 (und 204) wurde vier Jahre nachdem die ersten beiden Gelenkobusse gleichen Typs (201, 202) geliefert wurden, in Dienst gestellt. Die erste Übergabe an den SVE geschah jedoch schon im Frühjahr 1986. Massive Schwierigkeiten mit der elektrischen Ausrüstung verhinderten eine schnelle Inbetriebnahme.
  • Gebaut wurden diese Obusse von der Karosseriefabrik Vetter unter Verwendung von Mercedes-Benz Fahrwerkteilen.
  • 201-204 wurden mit den BBC-Motoren ausgemusterter HS 160 OSL ausgestattet. Ebenso erhielten sie deren elektropneumatische Schützensteuerungen. Es ist bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass diese Wagen in Esslingen zum Teil bis ins Jahr 2000 (und heute noch im Ausland, s. u.) unbeirrt ihren Dienst getan haben - mit einer Schützensteuerung aus den sechziger Jahren und noch wesentlich älteren Motoren!
  • Die Wicklungssysteme der Doppelkollektormotoren waren fest parallel geschaltet. Die in den HS 160 OSL verwendeten Steuerwalzen wurden nicht verwendet; es ist ein elektronisches Steuergerät (Kiepe EFB 22A) mit Stromregelung (Anfahrstrombegrenzung 280 A) zum Einsatz gekommen, das den eigentlich untermotorisierten Fahrzeugen einen sicheren Betrieb erlaubte.
  • Die Obusse 203 und 204 waren i. Ggs. zu ihren Vorgängern mit einem statischen Umformer für das 24V Bordnetz ausgestattet.
  • Die Vetter-Obusse gelangten auch nach der Elektrifizierung der Zollberg-Strecke nur auf der Linie 101 zum Einsatz.
  • Sie kamen ab 1992/93 aufgrund ihres hohen Alters und der wachsenden Verfügbarkeit der Duo-Busse an Sonntagen und generell abends bis Betriebsschluss nicht mehr zum Einsatz.
  • Am 25.11.2000 verkehrte Obus 203 zum letzten Mal auf der Linie 101. Am 27.11.2000 erfolgte zusammen mit den Obussen 201 und 204 der Abtransport zum zukünftigen Einsatzort Timisoara/Rumänien.
  • Obus 203 (umbenannt in 93) wurde 2008 in Timisoara außer Dienst gestellt und ist mittlerweile nicht mehr existent.

Abschiedsfotos von den Vetter-Gelenkobussen 201, 203 und 204 

Die Vetter-Obusse in Timisoara 

 

Weitere fahrzeugtechnische Beschreibungen in:

Verkehr und Technik 1987, Heft 12, S. 536ff.

 

 

Obus 203 am 01.09.1990 im Betriebshof 

 

 Obus 203 am 03.02.94 beim Umdrahten nach Unfallumfahrung am "falschen Draht"

Foto: Andreas Scholz

 

für vergrößerte Auflösung auf Bild klicken

 Obus 203 im September 1994 vor dem ehemaligen Schelztorgymnasium 

Foto: Ralf Maggi

                                                

nächste Seite

zurück (Zusammenfassung der Beschreibungen)

zurück (Fahrzeugliste)

 

 

           

 

 

© 2000-2017  R. K.