Der Obus- und Duo-Bus-Betrieb in Esslingen am Neckar

private Webseite        

 

Batterie-Trolleybusse Solaris Trollino 18 (Gen. 4) mit In-Motion-Charging IMC®500      505-510

Typ Einsatzzeitraum Baujahr Leistung VIN
Solaris Trollino 18 / Kiepe Electric 01.2020 - 2019 2 x 170 kW SUU341210KB020074

SUU341210KB020075

SUU341210KB020076

SUU341210KB020077

SUU341210KB020078

SUU341210KB020079

 

Diese Oberleitungsbusse sind mit größeren Batteriespeichern und effektiver Batteriekühlung ausgestattet. Die wagenbauliche Ausführung entspricht dem Trollino IV, der nicht mehr im MetroStyle-Design geliefert wird.  Der Vorteil von Obussen mit Batteriestützung besteht darin, dass die Batterien auch während der Fahrt parallel zur Leistungsaufnahme für die Traktion nachgeladen werden. Im Bremsbetrieb wird Energie von den Fahrmotoren in den Batteriespeicher rekuperiert.

 

Besonderheiten:

  • flüssigkeitsgekühltes Batteriesystem von Impact Clean Power Technology (60 kWh, 48 kWh nutzbar) im Heck eingebaut. Bestehend aus 4 Batterien mit jeweils 288 LTO-Zellen (23 Ah).
  • zwei luftgekühlte, vierpolige Drehstromasynchronmotoren à 170 kW, nmax = 4800 1/min  (Antriebsachsen Mitte und Heck, Hersteller: TSA)
  • Batterieleistung: 300 kW (60s), 200 kW (Dauer) 
  • Nachladung der Batterie im Fahrbetrieb (max. 240 kW)
  • Rückspeisefähigkeit ins Oberleitungsnetz
  • Heizung 40 kW (Heißwasserspeicher), Klimatisierung 25 kW
  • pneumatische Stromabnehmer-Abzugseinrichtung und automatisches Eindrahten (mit Fahrdraht-Eindrahthilfe)
  • Darstellung des momentanen Energieflusses und des Batterieladezustandes auf Monitoren im Fahrgastraum
  • 66 Steh- und 45 Sitzplätze
  • Die Obusse 505-510 wurden von August bis Dezember 2019 geliefert 
  • Obus 506 wurde erstmals am 03.01.2020 im Linienbetrieb eingesetzt. Obus 505 folgte am 28.01.2020 und Obus 507 am 30.01.2020.
  • Die Obusse 510, 508 und 509 wurden erst von April bis Juli 2020 in Betrieb genommen
 

Auch bei diesen Obussen wird der Fahrmotorstrom im Oberleitungsbetrieb nicht von der Batterie bereitgestellt. Der Betriebsmodus muss deshalb bei den IMC®-Obussen umgeschaltet werden. Batteriebetrieb ist dennoch in Sonderfällen auch mit angedrahteten Stromabnehmern ohne Nachladen möglich.

     

Der zukünftige Solaris Trollino 505 während einer Einstellfahrt am 08.08.2019. Überholt wird er vom Trollino MetroStyle 504 in der Augsburger Str.                       Foto: S. Peters

 

Solaris Trollino 506 am ersten Betriebstag (03.01.2020) auf der Linie 101 (Plochinger Str.)                                                                                                           Foto: P. Zipf

 

Solaris Trollino 507 am 10.04.2020 auf der Linie 113                                                                                                                                                               Foto: O. Haug

 

Solaris Trollino 510 am 11.04.2020 auf der Linie 101                                                                                                                                                                  Foto: P. Zipf

 

 

 

nächste Seite

zurück (Zusammenfassung der Beschreibungen)

zurück (Fahrzeugliste)

           

 

© 2000-2023  R. K.