Der Obus- und Duo-Bus-Betrieb in Esslingen am Neckar

private Webseite        

home
inhalt
obus-forum
kurzbeschreibung
aktuelles
presse
fahrzeugtabellen
bilder und beschreibungen von fahrzeugen und ausrüstungen
bildergalerien
fahrleitungsnetz und betriebliche besonderheiten
geschichte und literatur
jahresübersichten
der schrottplatz in reichenbach
modelle
weitere Betriebe
links
verfasser

 

Liniengeschichte und Netzdaten

 

zurück                Fahrleitungsanlagen        Netzdaten       

 

SVE-Liniengeschichte (chronologisch)

 

1985 wurden hinsichtlich der späteren Integration in den VVS dreistellige Liniennummern eingeführt.

Linie 1 (bis 1950 Linie 31, ab 1985 Linie 101) - Obuslinie -
 
10.07.1944 - 31.08.1961 Oberesslingen - Bhf. Esslingen - Mettingen - Bhf. Obertürkheim und zurück (7,026 km)
1951 - 1968 Bestehen der Wendeschleife Maschinenfabrik (Bhf. Mettingen). Außerhalb der HVZ verkehren einige Kurse nur bis Mettingen
02.11.1960 - 31.08.1961 Omnibuslinienverkehr Oberesslingen - Lerchenäcker (1,200 km) bis zur Fertigstellung der Verlängerung der Linie 1
01.09.1961 - 31.03.1964  (s. a. Linie 1L)

Grund: Neubauwohngebiet 

(Lerchenäcker) - Oberesslingen - Bhf. Esslingen - Mettingen - Bhf. Obertürkheim und zurück (8,226 km)
01.04.1964 - heute

 

Oberessl. Lerchenäcker - Bhf. Esslingen - Mettingen - Bhf. Obertürkheim und zurück (8,226 km)

+ Kurse als Linie 101 auf den Streckenabschnitten Lerchenäcker - Bhf. Esslingen (1996-1998) und Lerchenäcker - Bhf. Mettingen (1998-2003, und wieder ab 2006, tlw. ab Bismarckstr.)

Linie 1L - Obuslinie -
01.09.1961 - 31.03.1964  (abgelöst durch Linie 1)

Oberessl. Lerchenäcker - Bhf. Esslingen - Mettingen - Bhf. Obertürkheim und zurück (8,226 km)

Linie 2 (bis 1950 Linie 32, ab 1985 Linie 101) - Obuslinie -
10.07.1944 - 1969 Oberesslingen - Bhf. Esslingen und zurück
1969 - 14.03.1976 Oberessl. Lerchenäcker - Bhf. Esslingen und zurück
15.03.1976 - 18.10.1986

Oberessl. Lerchenäcker - Bhf. Esslingen - Mettingen und zurück (neue Wendeschleife seit 1973) (+2,650 km)

Linie 102 (s. a. Linie 7a)
13.09.1998 - 27.05.2000 Bhf. Esslingen (- Kleiner Markt - Stadthalle - Maille - Pliensauturm) - Pliensauvorstadt - Weil und zurück
28.05.2000 -  Zell - Gartenstadt - Oberesslingen - Bhf. Esslingen - Pliensauvorstadt - Weil - Mettingen und zurück
Linie 3 (ab 1985 Linie 103)
01.07.1953 - 15.02.1967

Gartenstadt Wickenweg - Asternweg - Schorndorfer Str. - Kreuzstr. - Krankenhaus (Urbanstraße) - Krematorium - Blumenstr. - Arbeitsamt - Marktplatz - Schelztor - Bhf. Esslingen - Berkheimer Str. - Karl-Pfaff-Str. - Sportplatz und zurück (6,8 km)

16.02.1967 - 30.04.1968

Grund: neuer Teil des Krankenhauses

Gartenstadt - Hasenrainweg - Krankenhaus (Hirschlandstr.) - Krankenhaus (Urbanstr.) - Marktplatz - Bhf. Esslingen - Pliensauvorstadt und zurück
01.05.1968 - 30.09.1978 wie 01.07.53 - 15.02.1967 wg. neuer Linie 3K
01.10.1978 - 30.06.1982

Bhf. Zell - Gartenstadt - Bhf. Esslingen - Pliensauvorstadt und zurück (+1,9 km)

01.07.1982 - 23.05.98

Grund: Neubauwohngebiet

Zell Hangelstein - Bhf. Zell - Gartenstadt - Oberesslingen - Bhf. Esslingen - Pliensauvorstadt und zurück (+1,0 km)
24.05.1998 - 27.05.2000

Grund: Bedienung der Pliensauvorstadt durch die Linie 105

Zell - Gartenstadt - Oberesslingen - Bhf. Esslingen und zurück (- .. km)
28.05.2000 - Zell - Gartenstadt - Oberesslingen - Bhf. Esslingen - Pliensauvorstadt - Weil - Hedelfingen und zurück
Linie 3K (K=Krankenhaus)
01.05.1968 - 1972

Grund: Ausbau der Weilstr.

Weil - Weilstr. - Pliensauvorstadt - Bhf. Esslingen - Marktplatz - Ritterstr. - Kiesstr. - Grabbrunnenstr. - Mülbergerstr. - Krankenhaus (Hirschlandstr.) und zurück
eingestellt wg. Verlängerung der Linie 5
Linie 4 (ab 1978 Linie 4+7, ab 1985 Linie 104)
Betriebsdurchführung: Fa. Schefenacker (seit 1978)
02.01.1957 - 19??

Ergänzungslinie zur Obuslinie. Bei Schichtwechsel Fahrten vom und zum Bhf. Esslingen

Plochinger Str. (!) - Indexstr. - Bhf. Oberesslingen - Fritz-Müller- Str. - Industrieinsel Neckarwiesen (Max-Planck-Str.)

19?? - 01.11.1964 Bhf. Oberesslingen - Fritz-Müller- Str. - Industrieinsel Neckarwiesen (Max-Planck-Str.)
02.11.1964 - 26.05.1968

Bhf. Esslingen - Plochinger Str. - Bhf. Oberesslingen - Industrieinsel und zurück (4,3 km)

27.05.1968 - 01.03.1978

Bhf. Esslingen - Schillerplatz - Bhf. Oberesslingen - Industrieinsel - (Röntgenstr.) und zurück

ab 01.03.1978 Zusammenlegung mit der Linie 7 (Fa. Schefenacker) nach Sirnau und Deizisau
07.08.1978 -  Verlängerung bis Freizeitzentrum Zell (+0,4 km)
Linie 5 (ab 1985 Linie 105) Betriebsdurchführung: SVE + Fa. Schefenacker (von...bis...)
29.08.1959 - ?

Grund: Berufsverkehr der Baumwollspinnerei Brühl, Ausbau der B10

Bhf. Esslingen - Pliensauvorstadt - B10 - Brühl - Hedelfingen und zurück (5,4 km)
1970 - 1972

Grund: wg. neuer B10 (keine Einfahrt von Pliensaubrücke)

Bhf. Esslingen - Pliensauvorstadt - Stuttgarter Str. - Weilstr. - Amstetter Str. (6,1 km)

1972 - ? 

Grund: Einstellung der Linie 3K

Krankenhaus (Kinderklinik Hölderlinweg) - Kiesstr. - Marktplatz - Bhf. Esslingen - Weil - Brühl - Hedelfingen und zurück
19.. - ?.1997

Krankenhaus (Kinderklinik Hölderlinweg) - Kiesstr. - Maille - Bhf. Esslingen - Weil - Brühl - Hedelfingen und zurück

?.1997 - 23.05.1998 Am Schönen Rain - Städt. Kliniken - Kiesstr. - Maille - Bhf. Esslingen - Weil - Brühl - Hedelfingen und zurück
24.05.1998 - 27.05.2000 Am Schönen Rain - Städt. Kliniken - Kiesstr. - Maille - Bhf. Esslingen - Pliensauvorstadt - Weil - Brühl - Hedelfingen und zurück
28.05.2000

Grund: Übernahme der Fahrten nach Weil durch Linie 102 und 103, nach Hedelfingen durch 103

Von 2010 bis 2015 in Kombination mit Linie 120

Am Schönen Rain - Städt. Kliniken - Kleiner Markt - Bhf. Esslingen - Maille - Finanzamt - Städt. Kliniken - Am Schönen Rain
Linie 7a (bis 1978 (?) Linie 7, ab 1985 Linie 102)
04.03.1974 - 1987 (?)

Bhf. Mettingen - Neumettingen - Weil (plaza) - Brühl und zurück (2,5 km)

Linie ZZ (ab 19?? Linie 3E, ab 1985 Linie 115), SVE (früher: auch Fa. Schefenacker)
1978 (?) -

Bhf. Esslingen - Oberesslingen - Bhf. Zell - Zell Alleenstr. und zurück

01.01.2016 -

(Mettingen) - Bhf. Esslingen - Oberesslingen - Bhf. Zell - Zell Alleenstr. und zurück

Linie Z (ab 1985 Linie 118) - ab 01.09.1990 DUO-Bus-Ringlinie, ab 25.11.1991 Obus-Ringlinie, ab 17.05.2016 Betrieb mit Batterie-Trolleybus
01.03.1978 - 16.06.1984 Bhf. Esslingen - Pliensauturm - Zollberg - Bhf. Esslingen
17.06.1984 - 14.05.2016 Bhf. Esslingen - Pliensauturm - Maille - Zollberg - Bhf. Esslingen
17.05.2016 - (1) Bhf. Esslingen - Zollberg - Eichendorffstr. - Zollernplatz - Maille - Bhf. Esslingen
17.05.2016 - (2) Bhf. Esslingen - Zollberg - Zollernplatz - Eichendorffstr. - Maille - Bhf. Esslingen
Linie 113 (Betrieb seit 16.11.2014 durch SVE) - ab 17.05.2016 Batterie-Trolleybus-/Dieselbus-Linie
17.05.2016 - (1) Bhf. Esslingen - Pliensauturm - Maille - Zollberg - Berkheim und zurück wie (2)
(2) Bhf. Esslingen - Neckarfreibad - Adenauerbrücke - Berkheim (über See) und zurück wie (1) (Dieselbusse)
Linie ED (ab 1985 Linie 119) - ab 01.09.1990 DUO-Bus-Linie, später wieder Dieselbus-Linie (im Auftrag der END bis 31.12.2015, ab 01.01.2016 durch GR Omnibus GmbH betrieben)
01.03.1978 -

Bhf. Esslingen - Zollberg - Nellingen - Denkendorf und zurück

Linie EN (ab 1985 Linie 120) - ab 01.09.1990 DUO-Bus-Linie, später wieder Dieselbus-Linie (im Auftrag der END bis 31.12.2015, ab 01.01.2016 durch GR Omnibus GmbH betrieben)
01.03.1978 -

Bhf. Esslingen - Zollberg - Nellingen - Scharnhausen - Neuhausen - (Wolfschlugen) und zurück

Von 2010 bis 2015 in Kombination mit Linie 105
Linie De (ab 1985 Linie 121) (im Auftrag der END, von Fa. Schefenacker bis 199? gefahren, ab ? vom SVE im Auftrag der END, ab 01.01.2016 durch GR Omnibus GmbH betrieben)
01.03.1978 -

Bhf. Oberesslingen - Sirnau - Körschtal - Denkendorf -Neuhausen und zurück

weitere Linien (aus Linienschildanzeige [Mitte 80er-Jahre]), z. T. Versuchslinien oder nur einzelne Kurse:
Linie ZZ
? - ?

Zollberg - Bhf. Esslingen - Oberesslingen - Zell - Industriegebiet und zurück

Linie Z
? - ?  Zollberg - Bhf. Esslingen - Lerchenäcker und zurück
Linie Z
? - ? Zollberg - Bhf. Esslingen - Obertürkheim und zurück
Linie Z
? - ? Zollberg - Bhf. Esslingen - Mettingen und zurück

 

Fahrleitungsanlagen

einzelne örtliche Korrekturen - insbesondere im Bereich des Esslinger Bahnhofplatzes - sind nicht vollständig berücksichtigt!

10.07.1944

Bhf. Obertürkheim - Mettingen -Bhf. Esslingen - Oberesslingen (ursprünglich SSW-Fahrleitung) (7,026 km)

27.03.1951 - 1968 zusätzliche Wendeschleife in Mettingen (Maschinenfabrik)
1952 Erweiterung des Betriebshofes (BBC-Fahrl.)
1953 Umgestaltung des Bahnhofplatzes (die Straßenbahn-/Obus-Kreuzungen entfallen dadurch)
1958 Ersatz der E-Weiche am Württemberger Hof durch eine vorgezogene E-Weiche mit Fahrleitungsstellkontakt in der Neckarstr.
1960 Fahrleitungsprovisorium Hindenburgstraße - Kreuzstraße wegen Bauarbeiten in der Hainbachstraße
01.09.1961 Oberesslingen - Lerchenäcker (SSW-Fahrl.)
02.1973

Elektrifizierung der Cannstatter Straße in Mettingen (einspurig) mit Wendeschleife (K&M-Fahrl.)

1984 Demontage der Wendeschleife Oberesslingen (Hainbachstr.)
 
Ab Anfang der 80er-Jahre bis 1994 sukzessive Erneuerung des SSW-Tragwerkes der Obus-Fahrleitung durch K&M-Tragwerk. Anschließend teilweise Fahrdrahterneuerung.
 
03.1987 neue Wendeschleife am Bahnhof Obertürkheim
1987 Fahrleitungsanlage zum neuen Betriebshof in der Heilbronner Str.
01.09.1990

Pliensauvorstadt Weilstrasse - Zollberg - Nellinger Linde 

01.09.1990 Zollberg-Schleife (einspurig) ( 2,8 km )
03.1991 Demontage der alten Wendeschleife Bahnhof Esslingen
15.11.1991 Bahnhof Esslingen (neue Schleife) - Pliensauvorstadt
15.11.1991  Maille - Pliensauvorstadt
02.-03.01.1992 Demontage der Ausfahrweiche am Bahnhof Esslingen
07.1993 Tragwerkerneuerung und Neuordnung der Fahrleitung an der Einmündung Cannstatter-/Obertürkheimer Str. in Mettingen. Die außerplanmäßig mögliche Weiterfahrt am Draht von der Cannstatter- in die Obertürkheimer Str. entfällt von nun an. 
06.1996 Betrieb der Schnellfahrweiche am Württemberger Hof ohne Grundstellung
06.1998 Betrieb der Schnellfahrweichen Neckarstr. (Richtung Oberesslingen) und Zollberg ohne Grundstellung
08.1998 Einbau einer neuen K&M Schnellfahrweiche am Ortseingang Mettingen
10.1999 Einbau eines Diodentrenners (Zollbergstr. bergaufwärts, vor L118-Weiche) erlaubt nun Befahren der Steigung unter Strom
08.2000 Einbau von zwei Diodentrennern (Zollbergstr. bergaufwärts, 2. Kehre und vor der Kreuzung Plochinger-/Schorndorfer Str.)
08.2000 Betrieb der Schnellfahrweiche am Ortseingang Mettingen ohne Grundstellung
12.2000 Korrektur der Fahrleitung wegen geänderter Verkehrsführung an der Einmündung Ulmer-/Neckarstrasse
03.2002 Verlängerung der Busspur in der Maillestrasse inklusive Einmündung in die Neckarstrasse erfordert Verlegung der Fahrleitung und der Einlaufweiche
03.2002 Betrieb der Einfahr-E-Weiche am Bahnhof Esslingen ohne Grundstellung
03.2003 Ersatz der Schnellfahrweiche zum Betriebshof aus Richtung Lerchenäcker durch E-Weiche
05.2004 Ersatz der Schnellfahrweiche zum Betriebshof aus Richtung Esslingen durch E-Weiche
03.2005 dauerhafte Unterbrechung der Fahrleitung vom Bahnhof Esslingen zur Rampe Vogelsangbrücke (Linien 119, 120) wegen Abriss der Rampe zur Pliensaubrücke
05.2005 Ersatz der E-Weiche für Ausrücker in der Friedrich-Ebert-Straße
07.2005 Demontage der Fahrleitung am Bahnhof Esslingen (Halteplatz 3) und auf der Rampe Vogelsangbrücke (Linien 119, 120). Entfernung der E-Weiche am Bahnhof und der Einlaufweiche auf der Vogelsangbrücke
07.2005-09.2005 temporäre Demontage der Fahrleitung im unteren Bereich der Schorndorfer Str. wegen Kanalarbeiten
04.2006 Demontage der Schnellfahrweiche in der Neckarstraße (Lido Eiscafé). Ersatz durch E-Weiche am Halteplatz 1 am Bahnhofplatz
2008 Deaktivierung der Schnellfahrweiche Zollberg
2008 Erneuerung der Einlaufweiche Neckarstr./Maillestr.
10.2008 Neuerrichtung der Wendeschleife in Mettingen wegen Umgestaltung des Kreuzungsbereiches
08.2010 Entfernung der Eindrahttrichter entlang der Linienstrecken
05.2011-10.2011 Vorkehrungen zum gegenläufigen Befahren der Fahrdrähte im Bereich Schlachthausbrücke (Brückensanierung)
06.2011 An der Wartespur der Linie 118 wird die Fahrleitung zwischen die Halteplätze 2a und 3 versetzt
03.2013 Demontage der E-Weiche und Wendeschleife der Obuslinie 118 am Bahnhof Esslingen
06.2013 Die Linie 101 benutzt nun die beidseitig neu angebrachten Fahrleitungen in der Südtangente (hinter dem Bahnhofsgebäude). In Richtung Oberesslingen wird das Provisorium vor Inbetriebnahme des neuen ZOB wieder abgebaut werden.
09.2013 Einbau von Diodentrennern an der Kreuzung Neckar-/Kanalstraße
09-11.2014 Errichtung der neuen Fahrleitungen am ZOB (siehe Beschreibung)
08.2015 Reaktivierung der Schnellfahrweiche Zollberg
03.2016 Re-Elektrifizierung der Rampe zur Vogelsangbrücke mit Einbau einer Schnellfahrweiche und Einlaufweiche
  Montage von Einfädeltrichtern für den Betrieb von Batterie-Obussen auf den Linien 113 und 118
   

 

Netzdaten (ohne fahrleitungsfreie Strecken)

Obus- / DUO-Bus-Netz (Stand ab 11/1991-07/2005)
Lerchenäcker-Obertürkheim:   8,2 km
Mettingen Cannstatter Str.:   0,8 km
Nellingen Linde - Einmündung in Neckarstr.:   3,4 km
Zollberg-Schleife:    2,8 km
Schleife Bahnhof (ab 07/2005 nur Linie 118, 03.2013 entfernt):   0,1 km
Vogelsangbrücke, Rampe (07/2005 entfernt, 03/2016 neu errichtet):   0,17 km
Zufahrt Betriebshof: 0,175 km
Linienlänge:  20,6 km
Gesamt-Streckenlänge: 15,2 km
von 2007-xx.2016 nicht benutzte Fahrleitung:
Zollberg - Nellinger Linde (ehemals Linien 119, 120; wird ab 17.05.2016 teilweise von Linie 113 benutzt)   0,6 km

 

 

 

© 2000-2017  R. K.